Kontakt

​​H: +43 650 / 503 527 1

T: +43 1 / 813 007 5​

viktoria.weber@gmx.at

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2017 by Viktoria Weber

Mentaltraining – wie und wozu?

27.09.2019

Wie?

Auf Facebook und Instagram findet ihr mich unter Reiten und Mentaltraining. Das mit dem Reiten ist klar, die meisten von euch kennen mich vom Reitunterricht. Die Sache mit dem Mentaltraining ist meist nicht ganz so klar. Ich versuche es klarer zu machen. Zum einen verwende ich Techniken aus dem Mentaltraining in meinem Unterricht. Das fällt meist nicht auf und ich betone es auch nicht extra. Es gehört zu meinem Unterrichtsstil und in der Situation extra darauf hinweisen wäre meist störend. Ein einfaches Beispiel zur Erklärung: eine Atemübung als eigene Vorbereitung auf eine komplexe Aufgabe, die geritten werden soll. Oder die Frage nach den Zielen und Wünschen, die man im Reitsport hat. Wer mich kennt, dem fallen vielleicht jetzt weitere Beispiele ein. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr mir ein Beispiel schicken. Ich ergänze gern in einem weiteren Artikel die Übungen, die euch am besten helfen.

 

Zum anderen biete ich auch Mentaltraining außerhalb des Reitunterrichts an, Training ohne Pferd. Nicht nur in der Sitzergonomie macht es Sinn manchmal ohne Pferd zu arbeiten, auch beim Mentaltraining kann einen das Training ohne Pferd enorm weiterbringen. Das Mentaltraining ist oft ausschlaggebend um bestimmte, persönliche Hürden zu nehmen. Sei es nun, dass es um Angst beim Ausreiten geht, das Techniktraining für die Galopphilfe oder die Nervosität am Turnier. Mentaltraining richtig angewendet birgt ungeahntes Potential!

 

 

Wozu?

Um das „wozu“ zu beantworten, habe ich ein paar Stimmen gesammelt. Vielleicht habt ihr sie auf auf Instagram als Story schon gehört. Wenn nicht, hier sind sie nochmal für euch zusammengefasst.

 

  • „Zur Unterstützung beim Start.“
    (Hundesportlerin, WM-Teilnehmerin für Österreich)

     

  • „Mentaltraining hilft mir in unsicheren Situationen intuitiv richtig zu handeln.“ (ambitionierte Reitsportlerin, Freizeit
     

  • „Weil es mir hilft selbst in stressigen Situationen ruhig zu bleiben.“
    (Nachwuchsreiter, Turnier und Freizeit)
     

  • „Um sich selbst in Situationen und die Situationen an sich besser einschätzen zu können und besser mit ihnen umzugehen.“
    (Reitsportlerin, Freizeit und Einsteigerin Turniersport)

     

  • „Mir hilft Mentaltraining dabei den Fokus auf mich und mein Pferd zu legen.“ (Reitsportlerin, Turnier und Freizeit)

 

 

Mentaltraining schafft Weiterentwicklung im und am Reitsport, auf verschiedenen Ebenen und auf vielfältige Art und Weise! Das Geheimrezept für Unterrichtende liegt im Gespür für Mensch und Tier.

 

An dieser Stelle, vielen Dank für das Foto!

Habt Freude am Reiten und bis zum nächsten Mal.

 

Eure Vicky

 

 

 

 

 

 

Please reload

kürzlich gepostet

October 11, 2019

Please reload

Newsletter abonnieren